Stress & Demenzprävention

Nicht jedem ist der Zusammenhang zwischen chronifiziertem Stress und Entwicklung einer Demenz bekannt.

Die Entwicklung einer "Alzheimer Demenz" wird nach heutigem Kenntnisstand von bestimmten Faktoren begünstigt.

Auch allgemein eher unbekannt ist, dass sich die "Alzheimer Demenz" bereits im Alter von 40 bis 50 Jahren zu entwickeln beginnen kann. Daher kann man diesen Zeitraum bereits als idealen Präventionsstart definieren.

Neben STRESS zählen noch falsche Ernährung, ungenügende Bewegung und fehlende geistige Herausforderungen zu wesentlichen Beeinflussungsparametern.

Präventiv hilft insbesondere Wissen um die Entwicklung und den Verlauf dieser Krankheit sowie den von uns beeinflussbaren Faktoren.

Hierbei gelten die beiden Regeln:

1. Risikofaktoren minimieren

2. Aufbau und Erhalt der schützenden Faktoren

Hierfür biete ich ein "Präventionspaket AD" (4 Sitzungen zu je 75 Minuten)

Dieses umfasst (optional) unter anderem:

  • Darstellung der Entwicklung einer "Alzheimer Demenz" mit Beispielen und Hintergrundwissensvermittlung
  • Prognose der Entwicklung einer "Alzheimer Demenz" 
  • Tests zur Feststellung relvanter Faktoren
  • Altersangepasste Mikronährstoffanalyse
  • Stressmanagement-Know How
  • Individuell abgestimmtes Präventions-Maßnahmenpaket

Spezial:

Osteopathische Behandlung "Kopf-Gehirn-im Fluss" (45 Minuten)

Diese Behandlung wird durch den Co-Therapeuten Herrn Y. Hass, Osteopath und Heilpraktiker durchgeführt und ist nicht im Paketpreis beinhaltet.

Individuelle Termine zur Prävention von "Alzheimer Demenz" sind selbstverständlich nach Absprache ebenso wie einzelne Thementermine möglich. Fragen Sie einfach nach!

Bitte erfragen Sie auch den Preis für das "Präventionspaket AD" direkt bei mir und nutzen Sie die Reservierungsmöglichkeit hier auf der Website!

Ich freue mich auf Sie!

Ihr

Johannes M. Krüger