Neuro-Lingusitisches-Programmieren (NLP)

Ist eine innovative Methode aus den 1980er Jahren, die für sich in Anspruch nimmt, das "Beste" aus mehreren Therapieformen (insbesondere aus Gestalt-, Familien- und Hypnotherapie) zu einem Methodenkonzept zusammengeführt zu haben.   

Durch Nutzung sogenannter "Formate", das sind definierte Abläufe, kann NLP für eine große Vielzahl und Vielfalt von Interventionen genutzt werden. NLP ist keine statische Methode, sondern wird heute von einer Vielzahl von Beratern und Therapeuten immer weiterentwickelt.

Einer der wichtigsten Vorteile beim Einsatz von NLP-Techniken ist die meist in kürzester Zeit einsetzende Reaktion, sowie die Einfachheit der Anwendung durch den Klienten.